Vor dem Hintergrund, dass über 60 Prozent der Autos auf Deutschlands Straßen auf die eine oder andere Art finanziert wurden, kommt der Kfz-Finanzierung eine ganz besondere Bedeutung zu. Dabei ist allerdings nicht die Rede von einem Autokredit, es existieren neben dem Leasing verschieden Möglichkeiten, ein Fahrzeug zu finanzieren.

Ein Autokredit ist ein Ratenkredit zur festen Verwendung eines Autokaufs. Die Käufer können den Kredit bei ihrer Hausbank oder bei der konzerneigenen Bank des Autoherstellers beantragen. Als Sicherheit dient das finanzierte Fahrzeug, das sicherungsübereignet wird. Da es sich um eine zweckgebundene Finanzierung handelt, bieten viele Kreditgeber einen Kfz-Kredit zu besonders günstigen Konditionen an. Sowohl Neuwagen als auch Gebrauchtwagen, die privat oder gewerblich genutzt werden, können über einen Kfz-Kredit finanziert werden.

Bei einem Autokauf auf Kredit haben die Käufer die Wahl zwischen diesen Finanzierungsformen:

Ratenkredit
Ballonfinanzierung
Leasing

 

Ballonkredit – der Autokredit vom Händler?

Der BallonkreditDie Autohäuser bieten schon seit vielen Jahren über die konzerneigenen Banken die Finanzierung für ein Auto an. In der Werbung wird häufig mit Null-Prozentfinanzierungen geworben. Diese Darlehen sind allerdings in der Regel mit sehr kurzen Laufzeiten ausgestattet, was wiederum eine überdurchschnittlich hohe Rate mit sich bringt.

Der klassische Autokredit, auch als Ballonkredit bezeichnet, wird als Alternative zu einem standardisierten Ratenkredit, auch von Banken angeboten. Dabei spielt der Restwert des Fahrzeuges eine entscheidende Rolle. Die monatliche Rate wird auf den Kaufpreis abzüglich des Restwertes zum Ende der vereinbarten Laufzeit kalkuliert. Mit Zahlung der letzten Rate hat der Autokäufer drei Möglichkeiten. Entweder gibt er das Fahrzeug zurück. Als zweite Variante kann er die letzte, die deutlich höhere Ballonrate, mit einer Zahlung ablösen. Die dritte Option läuft darauf hinaus, dass die Schlussrate im Rahmen einer Anschlussfinanzierung als Folgekredit bedient wird. Es lohnt sich auf jeden Fall, diese im KFZ-Handel ebenfalls sehr populäre Variante mit einem solchen speziellen Autokredit einer Bank zu vergleichen.

Bei einer Ballonfinanzierung, auch Ballonkredit oder Schlussratenkredit genannt, zahlt der Kreditnehmer während der Laufzeit eine verhältnismäßig kleine Rate. Nicht der gesamte Kaufpreis wird finanziert, sondern nur circa 40% – 60%. Der restliche Betrag stellt die Schlussrate dar, die der Käufer in einem Betrag zahlen muss. Die Ballonfinanzierung empfiehlt sich für Kreditnehmer, die nach Ende der Laufzeit über das restliche Geld verfügen, weil sie es neben den Kreditraten zusammensparen oder weil sie einen größeren Zahlungseingang erwarten.

 

hier geht es zum Kreditvergleich

 

  • Volkswagen Bank GmbH in Braunschweig: www.volkswagenbank.de
  • BMW Bank GmbH in München: www.bmwbank.de
  • Mercedes-Benz Bank AG in Stuttgart: www.mercedes-benz-bank.de
  • Opel Bank GmbH in Rüsselsheim: www.opelbank.de
  • Ford Bank GmbH in Köln: m.ford.de/FordBank
  • Honda Bank GmbH in Frankfurt am Main: www.honda-bank.de
  • Toyota Kreditbank GmbH in Köln: www.toyota.de/finanzdienste
  • FCA (Fiat Chrysler) Bank Deutschland GmbH in Heilbronn: www.fcabank.de
  • MKG (Mitsubishi) Bank GmbH in Heilbronn: www.mkg-bank.de
  • RCI (Renault Credit International) Banque S.A. in Neuss: www.rcibanque.de

Leasing als Alternative zur Kfz-Finanzierung

Vor allem Autokäufer, die das Fahrzeug gewerblich nutzen, entscheiden sich für ein Leasingangebot. Leasing ist eine Nutzungsüberlassung gegen Zahlung einer Miete. Die Autohändler bieten verschiedene Leasingvarianten mit und ohne Anzahlung an. Bei einem Leasing mit Anzahlung fällt die monatliche Leasingrate niedriger aus. Gewerbetreibende entscheiden sich jedoch häufig für ein Leasing ohne Anzahlung, da sie die Leasingraten als Betriebsausgaben steuerlich geltend machen können. Die kompletten Leasingraten verringern den Geschäftsgewinn und sorgen so für eine Steuerentlastung bei Einkommensteuer, Körperschaftssteuer und Gewerbesteuer. Für Privatpersonen lohnen sich die hohen Leasingraten nicht, da sie in der Steuererklärung nicht anerkannt werden.

Autokäufer, die ein neues Fahrzeug über Leasing finanzieren, müssen beachten, dass der Leasingvertrag eine maximale Kilometerleistung pro Jahr vorsieht. Übersteigt die Fahrtleistung die vereinbarte Kilometerzahl, muss der Leasingnehmer zum Ende des Vertrages eine Strafe zahlen. Zum Laufzeitende kann der Fahrer entweder die vereinbarte Schlussrate zahlen oder er gibt das Fahrzeug an den Leasinggeber zurück. Bei der Rückgabe entdeckte Schäden, die über normalen Verschleiß hinausgehen, muss der Leasingnehmer selbst bezahlen. Diese Schäden sind ein häufiger Streitpunkt zwischen den Vertragsparteien, da die Händler oft auch kleine Beschädigungen beanstanden und auf den Autofahrer hohe Reparaturkosten zukommen.

Der klassische Ratenkredit als Lösung

Eines der schlagenden Argumente für eine Kreditaufnahme zum Autokauf ist die Barzahlung. Nach wie vor bietet die Barzahlung im Vergleich zur Händlerfinanzierung oder zum Leasing die beste Ausgangsposition, um über den Preis zu verhandeln. Dabei ist es letztendlich unerheblich, ob das Geld vom Sparbuch kommt, oder als Konsumentenkredit von einer Bank zur Verfügung gestellt wird. Beim Händler zählt, dass der Autokäufer das Geld bar auf den Tisch legt. Bei der Auswahl des günstigsten Anbieters über den Kreditvergleich ist es allerdings sinnvoll, den Verwendungszweck Autokauf anzugeben. Viele Banken räumen bei einer KFZ-Finanzierung günstigere Konditionen ein, als beim Kauf einer Einbauküche. Der Grund ist die Sicherheitenstellung. Neben der Gehaltsabtretung wird der KFZ-Schein hinterlegt. Wird der Kredit notleidend, das heißt, der Kreditnehmer ist nicht mehr in der Lage, das Darlehen zu bedienen, kann das Auto durch die Bank verkauft werden. Diese Vorgehensweise ist bei der Finanzierung einer Inneneinrichtung nicht gegeben.

Abzahlung in Raten

Bei einem Ratenkredit stellt der Kreditgeber die benötigte Kaufsumme in voller Höhe zur Verfügung. Der Kreditnehmer zahlt den Kreditbetrag zuzüglich Zinsen in festen monatlichen Raten zurück. Nach Ende der Laufzeit ist mit der letzten Ratenzahlung das Darlehen komplett erledigt. Die Raten sind jeden Monat gleich hoch, lediglich die erste oder die letzte Rate kann aus rechnerischen Gründen gering von den übrigen Raten abweichen.

Die Auswahl des Herstellers und das letztendliche Feilschen um den Preis macht nur Sinn, wenn die gleiche Sorgfalt auch bei der Auswahl der Finanzierung zugrunde gelegt wird. Nichts ist ärgerlicher, als wenn ein guter Kaufpreis am Ende durch zu hohe Zinsen wieder nivelliert wird.

Viele Kreditinstitute bieten neben klassischen Krediten spezielle Autodarlehen an, die besonders beworben werden. Die Banken heben hervor, dass ein Kreditnehmer gegenüber dem Autoverkäufer als Barzahler auftritt. Die meisten Händler bieten Rabatte bei Barzahlung an, die den Kaufpreis erheblich senken können. Auch wenn ein Kreditgeber keine ausgewiesene Fahrzeugfinanzierung im Angebot hat, sollten die Kreditnehmer als Verwendungszweck für das Darlehen einen Autokauf angeben. Für die Kreditinstitute stellt das Fahrzeug eine Sicherheit dar, die sie bei einem rückständigen Kredit leicht verwerten können. Diese Sicherheit ist bei einer Finanzierung, mit der Möbel, ein Urlaub oder die Renovierung der Wohnung finanziert werden, nicht gegeben. Wegen des geringeren Ausfallsrisikos werden Darlehen für einen Autokauf daher häufig mit niedrigeren Zinsen angeboten als herkömmliche Ratenkredite.

Sicherungsübereignun: Kreditgeber wird Eigentümer des Fahrzeugs

Mit Abschluss des Kreditvertrages stimmt der Schuldner der Sicherungsübereignung des Wagens zu. Bei einer Sicherungsübereignung wird der Kreditgeber zum Eigentümer des Fahrzeugs, während der Kreditnehmer der Besitzer ist und den sicherungsübereigneten Gegenstand nutzen darf. Als Nachweis für die Übertragung der Sicherheit übergibt der Bankkunde die Zulassungsbescheinigung Teil II, die er bei der Anmeldung des Fahrzeugs erhalten hat. Das Kreditinstitut verwahrt das Dokument, das früher als Fahrzeugbrief bezeichnet wurde, entweder in den eigenen Tresorräumen oder übergibt die Unterlagen an einen externen Dienstleister. Nach ordnungsgemäßer Rückzahlung des Autodarlehens erhält der Kreditnehmer die Zulassungsbescheinigung Teil II wieder zurück. Die Rückgabe des Dokuments kann einige Werktage oder sogar Wochen in Anspruch nehmen, falls das Kreditinstitut nicht selbst die Aufbewahrungsstelle ist. Während der Laufzeit der Autofinanzierung kann der Schuldner den Wagen nicht verkaufen, ohne den Kredit abzulösen.

Sonderform Drei-Wege-Finanzierung

Als Sonderform des Ballonkredits bieten einige Banken eine Drei-Wege-Finanzierung an. In diesem Fall hat der Schuldner zum Laufzeitende die Wahl zwischen:

  • Zahlung der Schlussrate in einem Betrag
  • Rückgabe des Fahrzeugs an den Händler
  • Abschluss einer Anschlussfinanzierung

Das Traumauto finanzieren

Das Traumauto mit dem Autokredit finanzieren

Während der Ratenkredit als Standardkredit von fast allen Banken in Deutschland angeboten wird, gibt es diese Kreditart zusätzlich noch in verschiedene Varianten. Diese Kreditvarianten werden dann entweder von speziellen Kundengruppen wie Studenten (Studentenkredit) oder Beamten (Beamtenkredit) genutzt oder sind für einen bestimmten Verwendungszweck gedacht, wie es zum Beispiel beim Autokredit der Fall ist.

Der Autokredit ist also ein ganz gewöhnlicher Ratenkredit, der von den Banken für alle Kunden vergeben wird, die über diesen Weg den Kauf eines neuen Autos oder Motorrades finanzieren möchten. Auch bei diesem Kredit ist wieder der Angebotsvergleich wichtig, und zudem gibt es beim Autokredit Vergleich im Gegensatz zum „normalen“ Kreditvergleich noch eine Besonderheit zu beachten.

Die Eigenschaften

Der Autokredit hat zunächst einmal die Eigenschaften eines normalen Ratenkredites. Der Kunde erhält demnach die Darlehenssumme X und der Kredit wird dann über die folgenden Jahre und Monate in regelmäßigen Kreditraten getilgt, die jeweils einen Zins-, Tilgungs- und eventuell Gebührenanteil haben. Als Besonderheit kommt beim Autokredit noch hinzu, dass der Kreditgeber den Fahrzeugbrief als Kreditsicherheit behält. Man bezeichnet diese Kreditsicherheit auch als Sicherungsübereignung des finanzierten Fahrzeuges. Der Kreditnehmer wird also erst nach der vollständigen Rückzahlung des Autokredites rechtlich uneingeschränkter Eigentümer des Fahrzeuges.

Was beim Autokredit Vergleich zu beachten ist

Bevor Sie sich für eine spezielle Autofinanzierung entscheiden, sollten Sie stets einen Autokredit Vergleich durchführen. Dabei sollten Sie zunächst einmal die Angebote der verschiedenen Banken einbeziehen, und zwar sowohl Im Bereich Autokredit als auch in der Sparte gewöhnliche Ratenkredite. Denn natürlich können Sie ebenfalls mit einem allgemeinen Standard-Ratenkredit ein Auto finanzieren. Zudem ist es sinnvoll, wenn Sie beim Autokredit Vergleich auch die mögliche Finanzierung über den Autohändler berücksichtigen. Denn bei vielen Autohändlern kann der Kauf heute über eine Ratenzahlungsvereinbarung finanziert werden, und zwar oftmals zu sehr günstigen Zinsen.

Wir bieten Ihnen auf unseren Seiten umfangreiche, aktuelle Informationen zum Thema Autokredite. Die Angebot für eine Autofinanzierung überschlagen sich und fast jeder Autohersteller bietet auch gleich neben dem Neuwagen auch gleich die passende Finanzierung mit an. Hohe Rabatte gewähren Autohändler aber oft nur, wenn Sie bar bezahlen. Deshalb ist es meist günstiger einen Kredit aufzunehmen und als Barzahler aufzutreten. Inzwischen gibt es einen richtigen Tarif-Dschungel. Sie finden hier Tipps und Tricks zum Kredit Abschluss: Was muß beim Kredit Antrag beachtet werden, wo sind die Tücken und Fallstricke.

Immer mehr Autofahrer erwerben Ihr neues Fahrzeug mithilfe der Banken. Darauf haben sich inzwischen auch die Kreditinstitute eingestellt und bieten spezielle Kredite fü den Kauf von Neu- und Gebrauchtwagen an. Die günstigsten Zins-Konditionen sind über das Internet zu bekommen: Wer seinen Autokredit online beantragt spart Geld, denn durch den Wegfall von Filialbanken und der Einsparung von Personalkosten ergeben sich erhebliche Kostenvorteile für die online Autokredit Anbieter. Der Kunde kann sich online die besten Konditionen aussuchen und seinen Autokredit Antrag direkt im Internet stellen. Die Antwort erfolgt meist schnell und Bürozeiten spielen auch keine Rolle. Für den Fahrzeugkäufer ergeben sich so Zinsvorteile für seinen Autokredit von 0,3-1,5 %.

Allerdings ist es gar nicht so einfach im Internet seriöse Angebote zu finden bzw. einen Überblick der aktuellen Zinskonditionen zu bekommen. Wir zeigen Ihnen in einem einen Vergleich, wo Sie günstige Autokredit Anbieter finden und wo Sie schnell und einfach den Antrag für Ihren Autokredit beantragen können.

Wenn sie sich über die Konditionen verschiedener Autokredit Anbieter informieren möchten, finden Sie Details im Kreditvergleich. Darüber hinaus finden Sie aktuelle Tipps rund um den Autokauf von Gebrauchtwagen und Neuwagen z.B. wichtige Informationen zur Autofinanzierung.

Der Ausblick: Da die Europäische Zentralbank (EZB) wird vermutlich erst ab 2020 die Leitzinsen wieder erhöhen. Dagegen wird die Amerikanische Notenbank in den kommenden Monaten und Jahren in vermutlich kleinen Schritten und für die Finanzmärkte wohl dosiert die US Leitzinsen weiter anheben. Dies dürfte auch in Deutschland zu sehr moderaten Zinssteigerungen führen, wovon auch die Kredite für den KfZ Bereich steigen würden.

Antrag

Welche Infos werden abgefragt? Wie sieht ein Antrag aus? Hier finden Sie aktuelle Informationen und Hilfen zum Thema Autokreditantrag online.

Die Definition für den Begriff Autokredit Antrag ist die Anfrage auf einen Autokredit in schriftlicher oder elektronischer Form. Autokreditanträge wurden bisher weitgehend direkt und persönlich bei einer Bank, Sparkasse oder einem anderweitigen Finanzinstitut gestellt. In den letzten Jahren werden Kredite vermehrt online im Internet beantragt.

IKANO Bank Antrag Kfz Finanzierung -
So sieht der Antrag für eine Autofinanzierung bei der IKANO Bank aus. Quelle: ikano-storeportal.de

 

Alles über Autokredit Anträge:

Bei beiden Formen des Kredit Antrags wird der Kreditgeber von Ihnen, dem Kreditnehmer, Informationen über Ihre Bonität und weitere persönliche Daten nachfragen. Fragen für einen Autokreditantrag sind zunächst die Höhe und Laufzeit des gewünschten Kredits, Angaben zur Person und zum ausgeübten Beruf und eine Aufstellung der Einnahmen und bedeutenden Ausgaben. Gefragt wird auch nach einer Ratenabsicherung, eine Form der Versicherung.

Neuwagen

Mit Bargeld machen Sie jeden Autohändler schwach! Nehmen Sie nicht gleich das erstbeste Auto. Informieren Sie sich umfangreich und vergleichen Sie die Preise. Denn der gleiche Wagen kann bei verschiedenen Händlern unterschiedlich viel kosten. Hier weitere Tipps zum Neuwagenkauf:

  • Informieren Sie sich bei verschiedenen Händlern.
  • Vor einer Bestellung sollten Sie eine Probefahrt mit dem Autotyp Ihrer Wahl machen.
  • Vereinbaren Sie ggf. eine Inzahlungnahme Ihres Altwagens. Hierfür gibt es häufig interessante Angebote. Vergleichen Sie!
  • Vereinbaren Sie einen verbindlichen Liefertermin.
  • Wenn Sie auf eine termingerechte Lieferung dringend angewiesen sind, versuchen Sie mit dem Händler bei Nichteinhaltung des Liefertermins zu vereinbaren, dass er Ihnen ohne Berechnung einen Ersatzwagen zur Verfügung stellt.

Mit einem Kredit werden Sie schnell und unkompliziert zum Barzahler und verbessern so Ihre Verhandlungsposition. Bei vielen Automodellen können Sie mit Bargeld beträchtliche Rabatte heraushandeln. Und nicht vergessen: Nachlass schriftlich bestätigen lassen!

Gebrauchtwagen

Sie möchten einen Gebrauchtwagen Kaufen? Hier finden Sie Tipps zum Gebrauchtwagenkauf. Sie wollen sich einen Gebrauchtwagen kaufen? Bei einem seriösen Autohaus, über das Internet, auf einem Gebrauchtwagenmarkt oder von „Privat“? Es lohnt sich einige einfache Regeln dabei zu beachten:

  • Zunächst den Zustand des Wagens beurteilen
  • Zunächst sollten Sie ermitteln ob der Wagen für Sie infrage kommt, ob das Fahrzeug technisch o.k. ist.
  • Wenn Sie sich mit Autos nicht auskennen, ist es sinnvoll eine sachkundige Person mitzunehmen. Wenn Sie keinen Bekannten haben, sollten Sie einen Fachmann mitnehmen, wer hier spart, kann das unter Umständen später teuer bezahlen.
  • Kriterien zur technischen Beurteilung:
  • Ist der Wagen rostfrei und der Unterbodenschutz noch gut?
  • Ist der Lack o?
  • Macht der Motorraum einen sauberen und guten Eindruck?
  • Die Papiere des Wagens prüfen
  • Ist der im Fahrzeugbrief genannte Halter des Autos mit dem Verkäufer identisch?
  • Lassen Sie sich den Fahrzeugbrief und den Fahrzeugschein vorlegen.
  • Wichtigsten: Sind Fahrzeug Identifikationsnummer in Ziffer 4 im Brief bzw. Schein und auf dem Typschild des Autos identisch?
  • Stimmen Fahrzeugtyp und das Kennzeichen überein?
  • Stimmt die Angabe zur Prüfplakette im Fahrzeugschein mit der Angabe am hinteren Nummernschild überein?

Vorbesitzer: Die Vorbesitzer sind im Fahrzeugbrief eingetragen, je mehr Vorbesitzer, desto vorsichtiger sollten Sie sein

Der Kaufvertrag: Sie sollten einen schriftlichen Kaufvertrag mit dem Eigentümer abschließen in dem der Kilometerstand, die Unfallfreiheit sowie gegebenenfalls weitere Vereinbarungen oder Zusicherungen vermerkt sind.

Ist Ihr Vertragspartner nicht der Eigentümer sondern derjenige mit der augenblicklichen Verfügungsgewalt (Besitzer), sollten sich Sie unbedingt die schriftliche Vollmacht für den Autoverkauf zeigen lassen und eine Kopie anfertigen.