Schufa-Auskunft bei Krediten

SchufaDas Erste, was eine Bank bei einer Kreditanfrage macht, ist eine Schufa-Auskunft einzuholen. Die Schufa-Auskunft ist ein Baustein bei der Beurteilung der Bonität eines Antragstellers, kann jedoch der entscheidende sein. Beinhaltet die Schufa-Auskunft einen negativen Eintrag, erübrigen sich seitens der Bank alle weiteren Gespräche. Eine schwache Schufa hat zwar Auswirkungen auf die Zinsen, macht das Darlehen aber nicht unmöglich.

 Die Schufa – Sammelstelle für Finanzdaten

Die Datensammelwut der Schufa ist weltmeisterlich. Während Länder wie die Schweiz ohne eine ähnlich geartete Institution auskommen, wird die Schufa immer mehr zur Schaltzentrale für den privaten Verbrauch. Gleich ob Kreditanfragen, genutzte Kredite, Einkäufe bei Online-Shops oder Handyverträge, es gibt kaum noch eine Transaktion, die ohne Schufa-Abfrage läuft. Der größte deutsche Onlineversandhandel lehnte bereits Kunden aufgrund ihrer angeblich schlechten Schufa ab. Dabei haben Verbraucherschützer in der Vergangenheit immer wieder festgestellt, dass die Schufa teilweise mit überalterten Daten, teilweise aber auch mit völlig falschen Daten arbeitete, wie es beispielsweise in der Süddeutschen Zeitung vom 13.1.2014 nachzulesen ist. Bevor potenzielle Kreditnehmer ein Kreditangebot einholen, sollten sie ihre Rechte als Verbraucher nutzen. Diese sehen im Fall Schufa vor, dass ein Bundesbürger das Recht hat, einmal jährlich eine kostenlose Selbstauskunft bei der Schufa einzuholen. Nur so ist sichergestellt, dass er weiß, welche Daten von ihm gespeichert sind und ob diese auch der Wahrheit entsprechen.
   
zum aktuellen Kredit Vergleich

      Zum Kredit Vergleich

 

 

Kreditanfrage oder Konditionenanfrage?

Das ist doch das gleiche, werden viele Verbraucher denken. Im Zusammenhang mit der Schufa liegen zwischen diesen beiden Begriffen aber Welten. Dazu ein Beispiel: Ein Verbraucher stellt nacheinander zu Informationszwecken Konditionenanfragen bei fünf verschiedenen Banken. Klicken die Mitarbeiter der Bank im Computer „Konditionenanfrage“ an, hat dies keine Auswirkung auf das Schufa-Scoring des Kreditnehmers. Klicken die Mitarbeiter dagegen auf „Kreditanfrage“ bedeutet dies für die Schufa, dass der Kreditnehmer bereits viermal abgelehnt wurde, bevor es zur fünften Anfrage kam. Mit jeder „Kreditanfrage“ verschlechtert sich daher sein Scoring. Laut einer Untersuchung der Stiftung Warentest aus dem Jahr 2007 setzten die Banker in 50 Prozent der Fälle das Häkchen an der falschen Stelle. Der Zugriff auf die Schufa-Daten ist aber auch bei einer unverbindlichen Konditionenauskunft notwendig, da sich die Kreditzinsen bei fast allen Banken am Schufa-Scoring orientieren. Nur die wenigsten Institute gewähren einen vom Scoring unabhängigen Kredit. Darlehensnehmer sollten im Vorgespräch zu einem Kreditgesuch daher auf jeden Fall den Mitarbeiter der Bank darauf hinweisen, das er darauf achtet, wo er den Haken setzt. Bei Anfragen über einen Kreditvergleich im Internet ist dieses Risiko aufgrund der vollkommen automatisierten Prozesse komplett ausgeschlossen. Ein weiterer Vorteil, neben den günstigeren Zinsen, der für eine Darlehensaufnahme über einen Kreditrechner spricht.

Verbraucherschutz beim Scoring

Die Bundesregierung und die Verbraucherverbände haben erkannt, dass sie Kreditnehmer, die überwiegend Konsumenten sind, nicht mit dem Scoring Problem allein lassen können. So hat beispielsweise das ehemalige Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz eine Informationsbroschüre zum Scoring herausgegeben. Auch der Familienratgeber des Deutschen Familienverband Nordrhein-Westfalen e.V. gibt weiterführende Auskünfte zur Schufa.

 

 

 

Ähnliche Seiten

Arbeitnehmerkredit

Selbstständigenkredit